© Horticulture - Fotolia.com

 

Garten im Überblick:

[Garten]
[Impressum]
[Gartengestaltung]
[Gartenstile]
[Gartenpflanzen]
[Amaryllisgewaechse]
[Bäume]
[Balkonpflanzen]
[Bodendecker]
[Dickblattgewächse]
[exotische Zierpflanzen]
[Frühblüher]
[Gehoelze]
[Gemüsepflanzen]
[Giftpflanzen im Garten]
[Glockenblumengewächse]
[Hahnenfußgewächse]
[Hundsgiftgewächse]
[Kletterpflanzen]
[Knollengewächse]
[Korbblütler]
[Kreuzblütengewächse]
[Kübelpflanzen]
[Kuechenkraeuter]
[Liliengewächse]
[Lippenblütler]
[Mohngewächse]
[Nelkengewächse]
[Primelgewächse]
[Raublattgewächse]
[Rosen]
[Schmetterlingsblütler]
[Schnittblumen]
[Schwertliliengewaechse]
[Sommerblumen]
[Spargelgewächse]
[Sträucher Hecken]
[Stauden]
[Steinbrechgewächse]
[Wasserpflanzen]
[Gräser]
[Unkraut]
[exotische Nutzpflanzen]
[Kreuzblütengewächse]
[Gartenarbeiten]
[Pflanzenpflege]
[Gartengeräte Utensilien]
[Tiere im Garten]
[Zimmerpflanzen]
[Inhalt]
[Suche]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gehölze

Gehölze - Standort, Boden, Formen und Farben, Planung, Arten, Pflanzung, Pflege

Standort

Bei der richtigen Auswahl der Gehölze spielen nicht nur die Größe und Lage des Grundstücks, sondern auch die Klimaverhältnisse eine Rolle. So werden es wärmebedürftige Pflanzen, wie Weinrebe oder Pfirsichbaum, in einem rauen Klima schwer haben. Allerdings kann es auch durchaus sein, dass das günstige Kleinklima eines Gartens auch in nicht so milden Gegenden gute Voraussetzungen bietet. Beispielsweise an einer Hauswand mit Südausrichtung oder eine durch eine Hecke geschützte Gartenecke.

Der richtige Standort für ein Gehölz sollte gut überlegt sein, denn nicht selten sind sie eine Anschaffung fürs Leben. Viele Bäume können unter guten Standort- und Klimabedingungen über 100 Jahre alt werden, Sträucher teilweise über 40 oder 50 Jahre. Die endgültige Wuchshöhe und -breite müssen berücksichtigt werden. Denn nur wenn die Gehölze ungehindert wachsen können, entfalten sie ihre natürliche Schönheit und bleiben lange kräftig und gesund.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 
Boden

Gehölze benötigen einen lockeren, tiefgründigen und humosen Boden. Mit entsprechenden Bodenverbesserungsmaßnahmen, wie beispielsweise einer Kompost- oder Düngergabe, kann die Bodenqualität verbessert werden.

Staunässe vertragen die meisten Gehölze nicht.

 

Formen und Farben

Neben der Größe der Bäume ist auch die Wuchsform ein wichtiges Kriterium. Es gibt runde, kugelige, kegel- , säulen- oder eiförmige Gehölze, Bäume mit breiter oder hängender Krone. Nicht zu vergessen die kriechenden Gehölze, die als Bodendecker dienen können, oder Kletterpflanzen, wie Blauregen oder Kiwi. Kleinwüchsige Gehölze oder Hochstämmchen können auch in als Kübelpflanze kultiviert werden.

Immergrüne Gehölze tragen das gesamte Jahr zur Gartengestaltung bei. Sie eignen sich als ganzjähriger Sichtschutz oder dekorative Solitärpflanze. Aber auch sommergrüne Sträucher, die im Herbst ihr Laub verlieren, können eine Zierde im Winter sein, vor allem wenn sie attraktive Früchte, wie Hagebutten oder Beeren tragen.

 

Planung

Gehölze, vor allem Sträucher, werden häufig in Gruppen zusammengefasst. Vor allem in Randbereichen dienen die Gehölze der Einfriedung des Grundstücks. Sie können aber auch einzelne Gartenbereiche voneinander trennen. Ein Hausbaum oder prächtiges Blütengewächs eignet sich auch als Solitärpflanze. Auch für kleine Gärten gibt es zahlreiche Baumsorten mit nicht allzu ausladender Baumkrone. Bäume, die von Natur aus einen starken Wuchs haben, würden in kleinen Garten auf Dauer nicht ordentlich gedeihen oder andere Pflanzen verdrängen. Viele Obstbaumsorten wurden inzwischen so veredelt, dass sie nur eine kleine Krone ausbilden und trotzdem gute Fruchterträge bringen. 

 

 

 

 

Kauf

Gehölze sind in Gartencentern, Gärtnereien und Baumärkten erhältlich. Man kann sie außerdem aus Katalogen oder über das Internet bestellen. Die beste Auswahl hat man in der Regel jedoch in einer Baumschule. Hier gibt es meistens Sortimentslisten, Kataloge und manchmal sogar Schaugärten mit ausgewachsenen Gehölzen.

Gehölze werden sowohl mit als auch ohne Ballen angeboten. Pflanzen mit Container- oder Erdballen können ganzjährig gepflanzt werden, frostfreier Boden vorausgesetzt. Sie benötigen keinen Pflanzschnitt, weil ihre Wurzeln intakt sind. Ballenlose Gehölze sind hingegen an bestimmte Pflanzzeiten, Frühjahr oder Herbst, gebunden und benötigen einen entsprechenden Schnitt beim Pflanzen. Dafür sind sie in der Anschaffung preiswerter.