Hobbygaertner.nl durchsuchen:

 

© Horticulture - Fotolia.com

 

[Garten]
[Gemüseanbau planen]
[Balkonpflanzen pflegen]
[Bewässerung]
[Blumen pflegen]
[Düngen]
[Gehölze pflanzen]
[Gehölze pflegen]
[Gehölze schneiden]
[Gräser pflanzen]
[Gräser pflegen]
[Hecke pflanzen]
[Zwiebelblumen pflanzen]
[Unkrautbekämpfung]
[Wasser zur Bewässerung]
[Rasen pflegen]
[Urlaubszeit]
[Pflanzenschäden]
[Pflanzenschutz]
[Pflanzenkrankheiten]
[Winterschutz]
[Vermehrung von Pflanzen]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Petra Louise - Fotolia.com

Die Bewässerung - Pflanzen im Garten gießen

Die ausreichende Versorgung mit Wasser ist eine der wichtigsten Gartenarbeiten in Bezug auf die Pflanzenpflege. Nur so können sich Blumen, Sträucher, Nutzpflanzen und selbst Bäume optimal entwickeln, blühen und wachsen. Gerade auch die Nutzpflanzen muss man für eine gute Ernte ausreichend bewässern.

Die Pflanzen im Garten können mit verschiedenen Methoden mit Wasser versorgt werden. Die Möglichkeiten reichen vom Gießen jeder einzelnen Pflanze mit der Gießkanne bis hin zur vollautomatischen Bewässerungsanlage mit Zeitsteuerung oder Feuchtigkeitsregelung.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Welche Bewässerungsmethode ist die beste?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. je größer die zu bewässernde Fläche ist, je sinnvoller ist eine gut durchdachte Bewässerungsanlage. Die Installation erfordert zwar etwas Aufwand, später spart der Hobbygärtner aber viel Zeit.

Wer nur einen sehr kleinen Garten hat oder nur ein paar Kübelpflanzen auf dem Balkon oder der Terrasse zu gießen hat, kann dies am einfachsten von Hand mit der Gießkanne oder dem Gartenschlauch erledigen.

 

Gießgeräte - Gießkannen und Gartenschläuche

Egal wie ausgeklügelt das Bewässerungssystem auch immer ist, um die klassischen Gießgeräte kommt man trotzdem nicht herum. Daher sollte sich in jedem Gerätehaus auch mindestens eine Gießkanne befinden. Besser sind allerdings mehrere in verschiedenen Größen. Der Grund dafür ist einfach:

Haben Sie auch nur ein paar größere Pflanzen von Hand zu gießen, wird aufgrund der benötigten Wassermenge die Bewässerung mit einer kleinen Gießkanne zur absoluten Laufarbeit. Umgekehrt wird es schwierig, Ampeln oder Hanging Baskets die weit oben hängen, mit einer großen. schweren Gießkanne zu bewässern.

Wer mehr als nur die Terrassen- und Balkonpflanzen pflegen und mit Wasser versorgen muss, sollte auch wenigstens einen Gartenschlauch inklusive Spritze besitzen. Dieser ist auch für die Bewässerung einer Rasenfläche unerlässlich und diesem Fall ist dann der Einsatz eines Regners / Sprengers sinnvoll.

Weiteres nützliches Zubehör für eine komfortable manuelle Bewässerung des Gartens sind Schlauchwagen, Schnellkupplungen, Brausen und Gießstäbe.

 

 

 

Beregnung von Rasenflächen, Beeten und Rabatten

Wer statt einzelner Pflanzen ganze Flächen zu bewässern hat, nutzt hierfür in der Regel entsprechende Regner / Sprenger. Zur Beregnung von Rasenflächen gibt es Sektoren-, Viereck- oder Kreisregner. Mehr dazu auch im Artikel Bewässerungsgeräte Rasen.

Die Bewässerung von Beeten und Rabatten kann man mit Hilfe von Sprühregnern vornehmen. Diese sorgen für eine schonende, feine Versorgung der Pflanzen mit Wasser. Eine bessere und gezieltere Wasserausnutzung bieten allerdings Tropfschläuche und Perlschläuche. Hier erfolgt die Abgabe des Wassers direkt an der Pflanze in den Boden.

 

 

 

Automatische Bewässerungsanlagen

Die Installation einer automatischen Bewässerungsanlage ist zwar etwas teuerer, spart dem Hobbygärtner aber langfristig gesehen viel Zeit. Sowohl Tropfbewässerung als auch die Beregnung kleiner und großer Flächen im Garten lassen sich auf verschiedene Weisen automatisieren. Der Einsatz einer Zeitschaltuhr oder eines Bewässerungscomputers sorgt für eine Automatisierung der Bewässerung. Über Feuchtigkeitssensoren lässt sich die Wasserversorgung optimal und bedarfsgerecht steuern. Auf diese Weise kann der Hobbygärtner neben der Zeit auch noch sehr viel Wasser sparen.

Automatische Bewässerungsanlagen werden inzwischen von verschiedenen Herstellern angeboten und können mit etwas Geschick auch selbst installiert werden.

Weitere interessante Artikel:
Wasser zur Bewässerung
Wassertechnik
Bewässerung Rasen
Bewässerungsgeräte Rasen